Thibau Nys gewinnt erneut bei der Tour de Hongrie 2024 vor Marc Hirschi auf Rang Zwei und Yannis Voisard auf Rang Drei

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 11 Mai 2024 um 16:22
thibaunys 2
Thibau Nys hat bei der Tour de Hongrie 2024 "Back to Back" seinen zweiten Etappensieg vor Marc Hirschi, der den zweiten Platz belegte, errungen. Yannis Voisard vom Tudor Pro Cycling Team sicherte sich den dritten Platz. Auf der 4. Etappe konnte er einen späten Angriff von Marc Hirschi abwehren und sich den Sieg in einem kleinen Feld sichern.
Sieben Fahrer setzten sich in die Ausreißergruppe des Tages, darunter so bekannte Namen wie Salvatore Puccio von INEOS Grenadiers, Dusan Rajovic von Bahrain - Victorious, Cees Bol vom Astana Qazaqstan Team und Matteo Moschetti vom Q36.5 Pro Cycling Team.
Vor den letzten 15 Kilometern ist der Vorsprung der Ausreißer auf nur noch 45 Sekunden geschrumpft. 5 km vor dem Ziel sah es so aus, als ob die Einholung unmittelbar bevorstünde, da nur noch 13 Sekunden zwischen den Führenden und dem Feld lagen, und so kam es auch, denn 2 km vor dem Ziel war die Einholung abgeschlossen.
Mit einem knackigen, bergauf führenden Finish witterten viele verschiedene Fahrertypen ihre Chance. Thibau Nys eröffnete das Rennen. Marc Hirschi versuchte, das LIDL--Trek-Talent zurückzudrängen, aber Nys ließ sich nicht abschütteln und sicherte sich seinen zweiten Etappensieg in ebensovielen Tagen. Emanuel Buchmann konnte sich einen soliden neunten Platz sichern.

Results powered by FirstCycling.com

Gerade In

Beliebte Nachrichten