"Wie schnell man sich von seinen Opfern verabschieden muss" - Alberto Contador hat Mitgefühl mit Wout van Aert

Radsport
durch Nic Gayer
Donnerstag, 28 März 2024 um 10:30
gjru7ylw8aawfvn
Wout van Aert hat keinen Hehl daraus gemacht, dass er in diesem Frühjahr die Tour des Flandres 2024 und Paris-Roubaix 2024 anpeilt. Leider haben sich diese Ziele für den Belgier am Mittwochnachmittag in Rauch aufgelöst.
Bei einem schweren Sturz bei Dwars Door Vlaanderen 2024 erlitt van Aert einen Schlüsselbeinbruch und gebrochene Rippen. "Eine tiefe Verbeugung vor unserem Wout, der in den letzten Monaten alle möglichen Opfer gebracht hat, um bei den Frühjahrsklassikern in Bestform zu sein. Die Form war da, aber leider war das Glück nicht auf seiner Seite", schrieb das Team Visma - Lease a Bike. "Radsport ist ein wunderbarer Sport. Aber gleichzeitig ist der Spitzensport auch so unbarmherzig."
Nachdem er so viel geopfert hat, um den Frühjahrsklassiker zu gewinnen, ist diese Nachricht ein herber Schlag für van Aert. Alberto Contador, der selbst mit Widrigkeiten zu kämpfen hat, kann mit dem belgischen Superstar mitfühlen.
"Wie hart der Radsport ist, nicht wegen der Opfer, die man bringen muss, um sein Ziel in Topform zu erreichen, sondern weil man sich oft so schnell von ihnen verabschieden muss", schreibt der Spanier auf seinem offiziellen X (Twitter)-Account. "Ich wünsche euch allen eine schnelle Genesung."

Que duro es el ciclismo y no por los sacrificios que hay que hacer para llegar en plena forma al objetivo, si no por lo rápido que muchas veces toca decirle adiós a estos. Pronta recuperación a todos.

Ciclismo a Fondo
Ciclismo a Fondo
@Ciclismoafondo_

#DVV24 🇧🇪. Wout van Aert 🇧🇪 abandona A Través de Flandes en camilla tras la dura caída que ha afectado a una decena de ciclistas. También abandonan Biniam Girmay, Jasper Stuyven y Michele Gazzoli.

Image
892
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten