"Es hat mich sehr berührt, dass die Leute durch das Interview inspiriert wurden" - Matej Mohoric über sein kultiges Tour de France-Interview

Radsport
durch Nic Gayer
Montag, 25 März 2024 um 10:00
matej mohoric strade bianche
Matej Mohoric hat nicht nur mit seinem Etappensieg bei der Tour de France 2023-Etappe nach Poligny für Aufsehen gesorgt. Einen noch größeren Eindruck hinterließ er vielleicht in dem Blitzinterview unmittelbar nach dem Zieleinlauf. In einem Interview für das RIDE-Magazin erinnert sich Mohoric an den Tag und an das Echo, das seine Worte (nicht nur) in der Radsportwelt gefunden haben.
"Es hat mich sehr berührt, dass die Menschen durch das Interview inspiriert wurden. Das ist es, worum es im Sport geht. Wir motivieren die Menschen und wecken Emotionen. Sie helfen dabei, sich selbst Ziele zu setzen. So dass auch sie versuchen, ihre Träume zu verwirklichen. Wenn ich durch dieses Interview einigen Menschen diese Inspiration vermitteln konnte, macht mich das zu einem glücklicheren Menschen."
Mohoric hat zahlreiche Kommentare von anderen Fahrern erhalten. Sie erkannten sich in seinen Worten wieder. Das Gefühl, dass man ständig mit dem Gedanken kämpft, ob man würdig ist, im Profipeloton zu fahren, war besonders deutlich zu erkennen. "Fußballspieler leben immer in ihrem Verein. Sie spielen eineinhalb Stunden gegen einen Gegner und kehren dann in den Kokon ihres Vereins zurück."
"Wir Radsportler sind immer zusammen auf der Straße. Während der Rennen verbringen sie Stunden zusammen im Peloton. Dadurch ist die gegenseitige Verbundenheit größer. Vor allem, wenn man drei Wochen lang alle Strapazen gemeinsam auf sich nimmt, zum Beispiel bei einer Tour de France. Der gegenseitige Respekt ist groß. Man jubelt insgeheim, wenn ein anderer gewinnt, aber man spürt auch den Schmerz und die Trauer, wenn einem anderen etwas zustößt. Ich gehe jetzt in mein elftes Jahr als Profi. All diese Emotionen habe ich als Radfahrer selbst erlebt. Gerade dank dieser Erfahrungen weiß ich, wie besonders es ist, bei einem großen Wettkampf erfolgreich zu sein, aber auch, wie hart man dafür arbeiten und kämpfen muss."

Instagram Post Matej Mohoric 

Gerade In

Beliebte Nachrichten