Axel Laurance gewinnt Etappe 2 der Norwegen-Rundfahrt 2024; Marco Brenner Fünfter

Radsport
durch Cycloon
Freitag, 24 Mai 2024 um 17:54
axellaurance 2
Axel Laurance von Alpecin-Deceuninck hat die 2. Etappe der Norwegen-Rundfahrt 2024 gewonnen und damit die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Marco Brenner vom Tudor Pro Cycling Team wurde Fünfter.
Auf der 2. Etappe der Norwegen-Rundfahrt 2024 ging es um den Schlussanstieg, und viele Fahrer schonten ihre Beine für das Ende des Tages. Vier Fahrer griffen jedoch früh an und bildeten die Ausreißergruppe des Tages. Der bemerkenswerteste dieses Quartetts war Sean Flynn vom Team DSM-Firmenich Post NL.
Auf den letzten 30 Kilometern hatte die Ausreißergruppe, die jetzt nur noch aus drei Fahrern bestand, immer noch einen relativ großen Vorsprung von 2:43 auf das Peloton, und als die Fahrer 10 Kilometer vor dem Ziel ankamen, war der Abstand immer noch bei 1:20. 5,4 km vor dem Ziel wurden alle Angreifer vom Feld eingeholt.
Als die Angriffe am letzten Anstieg begannen, vor allem von Marco Brenner vom Tudor Pro Cycling Team, wurde Thibau Nys in Schwierigkeiten gebracht, obwohl es auch an seinem Fahrrad gelegen haben könnte. Im Zielsprint eröffnete Axel Laurance das Rennen und trotz einer späten Aufholjagd von Ethan Hayter und Bart Lemmen konnte niemand den Alpecin-Deceuninck-Fahrer einholen.

Results powered by FirstCycling.com