Streckenprofil und Route Gent - Wevelgem 2024

Radsport
durch Cycloon
Montag, 18 März 2024 um 2:01
profile gentwevelgem2024
Der längste Kopfsteinpflaster-Klassiker vor der Tour des Flandres. Gent-Wevelgem ist ein Klassiker, der nicht so schwer ist wie das große Monument von Flandrien, aber es ist ein sehr explosives und dynamisches Rennen, das jedes Jahr für Action unter den besten Klassikerspezialisten sorgt. Wir zeigen Ihnen hier das Streckenprofil des Rennens.
Der größte Teil des 252 Kilometer langen Rennens ist flach, kein hartes Profil, weshalb es in den meisten Jahren ein Sprint einer kleineren Gruppe ist, die um den Sieg kämpft. Das Rennen ist flach, mit Ausnahme eines hügeligen Abschnitts, der auf drei Anstiegen des Kemmelbergs basiert, bei denen es jedes Jahr zu Attacken kommt, sowie von Offroad-Abschnitten, die in den letzten Jahren hinzugekommen sind.
Ieper - Wevelgem, 252 Kilometer schematisches Profil<br>
Ieper - Wevelgem, 252 Kilometer
Durch Belvedère werden die Fahrer zweimal ansteigen. Es ist eine zermürbende Rampe, an der viele leiden werden. Beim ersten Mal, nach 85 Kilometern, wird es zu Ausreißern kommen. Von da an gibt es einige Gravel-Abschnitte, die so genannten 'plugstreets', auf denen 4,1 Kilometer lang Pannen passieren können, ein Glücksspiel, wenn es um mechanische Defekte geht, wobei der letzte Abschnitt 67 Kilometer vor dem Ziel endet.
Der zweite Anstieg auf den Kemmelberg findet 52 Kilometer vor dem Ziel statt, und in diesem Zeitfahren sind Angriffe sicher, da die Klassiker-Fahrer das Tempo erhöhen wollen, um die schnellen Männer definitiv abhängen zu können und einen definitiven Unterschied zu machen.
Kemmelberg (Belvedere): 600 Meter; 9,3%; 85/52,5Km zum Ziel prozentuales Steigungsprofil<br>
Kemmelberg (Belvedere): 600 Meter; 9,3%; 85/52,5Km zum Ziel
Es folgen einige Kuppen, aber die letzte Stelle, an der es auf die Leistung ankommt, ist der Anstieg zum Kemmelberg über die Ossuaire. Es ist ein härterer Anstieg, größtenteils auf Asphalt, aber mit kleinen Steigungen, bevor die Fahrer auf das Kopfsteinpflaster treffen, das bis zu 18 % beträgt. Es ist eine 30-Sekunden-Maximalleistung, bei der die Fahrer dazu neigen, in der Nähe des Gipfels zusammenzubrechen, der 35 Kilometer vor dem Ziel liegt.
Kemmelberg (Oussaire): 700 Meter; 9,6%; 35Km zum Ziel prozentuales Steigungsprofil<br>
Kemmelberg (Oussaire): 700 Meter; 9,6%; 35Km zum Ziel
Von dort an wird es jedoch eine Erleichterung geben, da ein Großteil der Anfahrt nach Wevelgem völlig flach ist. Es wird Zeit sein, sich neu zu organisieren und sowohl kleinere als auch größere Gruppen zu jagen. Das Rennen hat eine sehr interessante Dynamik, bei der die Spezialisten und die Sprinter versuchen, das Rennen in die von ihnen bevorzugte Richtung zu lenken, und es ist ein Rennen, bei dem es normalerweise verschiedene Szenarien gibt, die zum Sieg führen.
Zielbereich Gent-Wevelgem 2024 normale gerade Straße<br>
Zielbereich Gent-Wevelgem 2024

Gerade In

Beliebte Nachrichten