"Erste und Dritte bei einem Rennen wie diesem. Das ist eine riesige Teamleistung" - Elisa Longo Borghini lobt LIDL-Trek nach dem überwältigenden Erfolg bei der Flandern-Rundfahrt der Frauen 2024

Radsport
durch Cycloon
Sonntag, 31 März 2024 um 19:03
Longho Borgini Strade 2022
Die Frage vor der Flandern-Rundfahrt der Frauen 2024 war, wie man das Team SD Worx-Protime stoppen kann. Die Antwort liegt in der beeindruckenden Leistung von LIDL-Trek, die sich durch Elisa Longo Borghini und Shirin van Anrooij den ersten und dritten Platz sicherten, nur getrennt von der hervorragenden Leistung von Katarzyna Niewiadoma, die Zweite wurde.
"Das Team hat mich nach meinem Sturz wegen eines platten Reifens sehr gut unterstützt", sagte eine sehr dankbare Italienerin, die das Rennen gewonnen hatte, in ihrem anschließenden Interview. "Es ist großartig, Shirin war ein Star und wir sind hier am Ende Erste und Dritte geworden, in einem Rennen wie diesem. Das ist eine riesige Teamleistung."
"Unsere Stärke ist unser Team", betonte Longo Borghini nach den Kommentaren über die Verfolgung ihrer jüngeren Teamkollegin im Finale. "Shirin hat gewartet, es war ein Zug des Teams. Ich bin kein Partytier, aber wir werden das auf jeden Fall mit der Mannschaft feiern."