"Wir haben ein Auge auf sie, aber es gibt noch andere" - SD Worx-Protime Chef bleibt vage bei Vollering-Ersatz

Radsport
durch Cycloon
Dienstag, 30 April 2024 um 15:00
copyright proshots 21448909
Nachdem die letzten Berichte darauf hindeuten, dass der Wechsel von Demi Vollering zu FDJ - Suez so gut wie offiziell bestätigt ist, hat die Gerüchteküche begonnen, wen das Team SD Worx-Protime als Ersatz für die Tour de France Femmes-Siegerin ins Auge fassen wird.
Namen wie Katarzyna Niewiadoma und Cecilie Uttrup Ludwig sind im Umlauf, aber im Gespräch mit GCN hält sich Team SD Worx-Protime Chef, Erwin Janssen zu allen Gerüchten bedeckt. "Auch ohne Demi sind wir beschäftigt und überlegen, wie wir es schaffen, bei den Etappenrennen und den bergigen Rennen in der besten Position zu sein. Es gibt mit Sicherheit eine Position, die wir besetzen wollen. Es ist wirklich schwer, sie zu ersetzen, sie ist eine der besten Fahrerinnen der Welt am Berg, und wir wollten sie behalten, aber es ist, wie es ist", schätzt Janssen ein. "Es ist schwer, eine gute Lösung zu finden, um diese Lücke zu schließen, aber wir sind damit beschäftigt."
Auf die Gerüchte um Niewiadoma und Uttrup Ludwig angesprochen, weigert sich Janssen, diese zu bestätigen oder zu dementieren: "Ich sage nie etwas darüber, dass ich mit anderen Fahrerinnen spreche, aber sie sind Top-Fahrerinnen und wir haben ein Auge auf sie, aber es gibt noch andere", antwortet er. "In der nächsten Zeit haben wir eine Idee, wie unser Team im Jahr 2025 aussehen wird. Ich sage nicht, dass wir mit irgendjemandem sprechen, aber wir schauen uns den Markt an, wer verfügbar ist, aber auch wer zu unserem Team passt."
"Wir schauen immer darauf, ob die Fahrerin zu den anderen Fahrerinnen und dem Team passt. Es geht nicht nur um die Qualitäten auf dem Rad, sondern auch um die Qualitäten der Person", so Janssen. "Vor ein paar Jahren konnte man es noch mit ein oder zwei Spitzenfahrerinnen schaffen. Das hat meistens gereicht, aber jetzt ist der Sport immer größer geworden, und es gibt immer mehr Rennen. Wir haben etwa 30 % mehr Rennen, also brauchen wir an der Spitze unseres Teams mehr Alternativen."

According to La Gazzetta dello Sport, 🇳🇱 Demi Vollering is close to a multi-year contract at FDJ-Suez. Vollering would take Specialized with her to the French team, while the brand would also remain bike partner of Team SD Worx - Protime. To be continued! 🧐

Image
560
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten