VORSCHAU | Amstel Gold Race Ladies 2024 - LIDL-Trek vs. SD Worx Showdown beim mythischen Klassiker

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 13 April 2024 um 18:11
elisalongoborghini 5
Das Amstel Gold Race Ladies 2024 ist der weibliche Auftakt zu den Ardennenklassikern. Das niederländische Rennen, das am 14. April stattfindet, ist ein wichtiges Ziel für viele Kletterinnen und Klassikerspezialistinnen im Feld. Wir bieten Ihnen eine Vorschau auf das Rennen:
Das 157 Kilometer lange Rennen findet auf den Straßen von Valkenburg statt. Es ist die hügeligste Gegend der Niederlande und es ist offensichtlich, warum es einer der Ardennen-Klassiker ist. Das Rennen hat zu Beginn harte Anstiege zu bieten, wird aber erst auf dem letzten Rundkurs über vier Runden entschieden. Dazu gehören der Geulhemmerberg (800 Meter, 6,4 %), der Bemelerberg (700 Meter, 5,3 %) und der Cauberg (600 Meter, 9,2 %), bevor es zum Finale in Berg en Terblijt kommt.
Maastricht - Berg en Terblijt, 157,5 Kilometer schematisches Profil<br>
Maastricht - Berg en Terblijt, 157,5 Kilometer
Vorhersage Amstel Gold Race Ladies 2024:
*** Elisa Longo Borghini, Lotte Kopecky
** Demi Vollering, Shirin van Anrooij, Marianne Vos
* Pfeiffer George, Lorena Wiebes, Ashleigh Moolman-Pasio, Katarzyna Niewiadoma, Christina Schweinberger, Alexandra Manly, Fem van Empel, Ellen van Dijk
Auswahl: Shirin van Anrooij
Vorschau geschrieben von Rùben Silva