Update des Gesamtclassements der Volta a Catalunya 2024 nach Etappe 3: Tadej Pogacar baut fast uneinholbare Führung aus, Aleksandr Vlasov weiterhin Dritter

Radsport
durch Cycloon
Mittwoch, 20 März 2024 um 17:34
tadejpogacar 2
Nach drei Etappen der Volta a Catalunya 2024 ist der Gesamtsieg für Tadej Pogacar so gut wie sicher, es sei denn, es geschieht ein Unfall oder ein Wunder.
Auf dem Gipfel der 3. Etappe holte sich Pogacar seinen zweiten Etappensieg und ließ am Schlussanstieg nach einer weiteren zerstörerischen Attacke alle seine Konkurrenten hinter sich. Hinter dem Führenden des UAE Team Emirates war Mikel Landa erneut "Bester der Übrigen", der sich vom Feld absetzte, aber nicht in der Lage war, Pogacar zu folgen. Er hat nun einen Rückstand von 2:27 in der Gesamtwertung, konnte aber seinen Vorsprung auf Aleksandr Vlasov, Lenny Martinez und Chris Harper im Kampf um das Podium ausbauen.
Die Top10 werden von einigen sehr großen Namen des Grand Tour-Radsports komplettiert. Enric Mas, Sepp Kuss, Wout Poels, Egan Bernal und Joao Almeida.

Volta a Catalunya 2024 Gesamtclassement nach Etappe 3

1. Tadej Pogacar
2. Mikel Landa + 2:27"
3. Aleksandr Vlasov + 2:55"
4. Lenny Martinez + 3:21"
5. Chris Harper + 3:22"
6. Enric Mas + 3:27"
7. Sepp Kuss + 3:34"
8. Wout Poels + 3:34"
9. Egan Bernal + 3:50"
10. Joao Almeida + 3:52"

Gerade In

Beliebte Nachrichten