"Tadej Pogacar ist natürlich der Favorit, aber als Team hoffen wir, dass wir mit Enric Mas gut abschneiden" - Nairo Quintana blickt zuversichtlich auf die 2. Etappe der Volta a Catalunya 2024

Radsport
durch Nic Gayer
Dienstag, 19 März 2024 um 13:40
nairo quintana volta a catalunya 2
Nairo Quintana sieht sich heute auf der zweiten Etappe der Volta a Catalunya 2024 einer Steigung gegenüber, die er gut kennt, nämlich der von Vallter 2000. Der Kolumbianer vom Movistar Team betont erneut, dass er nach der Überwindung des Coronavirus nicht in guter Form ist und stellt klar, dass er zum Rennen kommt, um Enric Mas' Unterstützungsfahrer zu sein:
"Ich habe es immer gut gemacht, heute ist es anders, wir haben nicht die Bedingungen, die wir gerne hätten, man muss den Wind berücksichtigen und die Rivalen sind in drei Teile geteilt, die erste Beschleunigung, der Angriff von einem oder zwei und der letzte Teil des Sprints der Teams, die gezogen haben, hoffen wir, so weit wie möglich vorne zu sein und Enric zu helfen."
Für ihn ist klar, dass Tadej Pogacar der klare Favorit auf den Sieg ist und dass Movistar versuchen wird, sein Bestes zu geben: "Pogacar ist natürlich der Top-Favorit, aber als Team hoffen wir, gut abzuschneiden und Enric sehr nahe zu sein".

Gerade In

Beliebte Nachrichten