Stefan Küng mit erstklassiger Chance, die Flandern-Rundfahrt 2024 für Groupama - FDJ zu gewinnen

Radsport
durch Nic Gayer
Samstag, 30 März 2024 um 8:30
stefankung
Der Sonntag könnte für Groupama - FDJ ein größerer Tag werden, als es vielleicht den Anschein hat. Da so viele Favoriten der Flandern-Rundfahrt 2024 angeschlagen ins Rennen gehen oder sogar ganz aus dem Wettbewerb ausscheiden, könnte Stefan Küng als der stärkste Mann im Rennen hervorgehen. Natürlich nur, wenn er den Mann in Regenbogenfarben - Mathieu van der Poel - schlagen kann.
Ein Punkt, an dem das französische Team Probleme haben könnte, ist die Unterstützung für ihren Schweizer Leader. Während Laurence Pithie sich bei den Rennen vor Dwars Door Vlaanderen 2024 (wo er ausschied) in guter Form zeigte, ist Valentin Madouas unter dem Radar geflogen, auch wenn der 13. Platz bei Dwars door Vlaanderen suggeriert, dass der Franzose am Sonntag ein wertvoller Akteur sein könnte.
Groupama - FDJ-Aufgebot für die Flandern-Rundfahrt (Ronde van Vlaanderen):
Stefan Küng, Lewis Askey, Valentin Madouas, Fabien Lienhard, Olivier Le Gac, Laurence Pithie und Sven Erik Bystrom

Gerade In

Beliebte Nachrichten