"Ich hoffe, dass ich nächste Woche besonders gut sein werde" - Mathieu van der Poel hofft auf eine gute Leistung bei der Tour des Flandres 2024

Radsport
durch Nic Gayer
Freitag, 22 März 2024 um 12:37
mathieuvanderpoel 2
Nachdem Mathieu van der Poel am vergangenen Wochenende eine wichtige Rolle bei Jasper Philipsens Sieg bei Milano-Sanremo 2024 gespielt hat, hofft er, in dieser Woche vor seinem nächsten Monument bei der Tour des Flandres 2024 selbst ein paar gute Ergebnisse zu erzielen.
Der Niederländer wird an diesem Wochenende sowohl beim E3 Saxo Classic 2024 als auch bei Gent-Wevelgem 2024 im Rahmen der flämischen "heiligen Woche" antreten, um sich auf die De Ronde Ende des Monats vorzubereiten. Es wird das erste Mal sein, dass er in dieser Saison auf der Straße gegen seinen Rivalen Wout van Aert antritt, nachdem sie bereits zu Beginn des Jahres beim Cyclocross aufeinander trafen.
Als er vor dem E3 Saxo Classic zu seiner Form nach dem letzten Wochenende und vor diesem harten Rennblock befragt wurde, sagte Van der Poel in einem Interview mit WielerFlits: "Ob ich in Milano-Sanremo hervorragend war? Das ist viel gesagt, aber ich war gut. Ich hoffe vor allem, dass ich nächste Woche herausragend sein werde".
Zu seiner Strategie für das Rennen sagte er: "Wir werden versuchen, hart zu kämpfen, genau wie im letzten Jahr, als es sehr schwierig war. Die E3 ist ideal für Rennen. Aber nach dem Finale wird es noch lange dauern, bis wir hier in Harelbeke ankommen. Jedes Team weiß, dass man sich an die Spitze setzen muss. Das werden wir wieder versuchen. Es ist oft besser, selbst die Initiative zu ergreifen, als auf andere zu warten".

Gerade In

Beliebte Nachrichten