"Diesem Sprint ist viel vorausgegangen" - Marianne Vos setzt mit dem Sieg bei Dwars Door Vlaanderen WE 2024 ihre Karriere-Renaissance fort

Radsport
durch Cycloon
Mittwoch, 27 März 2024 um 20:30
mariannevos
Etwas mehr als einen Monat nach ihrem Sieg beim Omloop Het Nieuwsblad 2024 steht Marianne Vos nach ihrem Triumph bei der Dwars door Vlaanderen WE 2024 wieder auf dem Siegerpodest.
Der legendäre Star des Teams Visma - Lease a Bike war an der Spitze des Rennens ständig präsent, bevor sie schließlich zusammen mit Shirin van Anrooij von LIDL-Trek ins Finale fuhr. Die Erfahrung setzte sich durch, und Vos gewann in einem Zweiersprint um die Ziellinie.
"Diesem Sprint ist viel vorausgegangen", sagte die 36jährige Niederländerin in ihrem Interview nach dem Rennen. "Wir haben gut zusammengearbeitet, bis Elisa Longo Borghini die Verfolgung aufgenommen hat und das Spiel gelaufen war. Von diesem Moment an gab es nichts anderes zu tun, als weiterzufahren und etwas für den Sprint aufzuheben."
"Shirin ist sehr stark und LIDL-Trek hatte zwei Karten in der Vorderhand. Wenn Shirin loszieht, sollte man nicht zu lange zögern und einfach mitziehen", so Vos abschließend. "Dann heißt es sprinten mit allem, was man noch hat. Das ist etwas anderes als ein Massensprint, weil ihr beide gelitten habt."

Gerade In

Beliebte Nachrichten