"Das Niveau in der WorldTour ist so hoch, dass ich sehr glücklich bin, zu gewinnen" - Paul Lapeira holt auf der 2. Etappe der Baskenland-Rundfahrt 2024 den größten Sieg seiner Karriere

Radsport
durch Cycloon
Dienstag, 02 April 2024 um 18:13
1041034456
Paul Lapeira blieb im Chaos des sturzreichen Finales der 2. Etappe der Baskenland-Rundfahrt 2024 ruhig und sprintete aus einer kleinen Gruppe heraus zu seinem ersten WorldTour-Sieg.
"Das Niveau in der WorldTour ist so hoch, deshalb bin ich sehr glücklich, dass ich gewonnen habe", sagte der Franzose vom Team Decathlon AG2R La Mondiale in seinem Interview nach dem Rennen, nachdem er einen relativ komfortablen Sieg vor Samuele Battistella und Louis Vervaeke errungen hatte.
Lapeira witterte seine Chance und versuchte tatsächlich, vor dem Sprint zu attackieren: "Ich versuchte, 1,5 km vor dem Ziel zu attackieren, da es etwas ruhig war, aber sie waren sofort an mir dran", erinnert er sich. "Also setzte ich mich auf und dachte über den Sprint nach.
"Bruno Armirail hat mich von 700 Metern auf 200 Meter mitgenommen, und als es dann bergauf ging, habe ich meinen Sprint eingeleitet, und es hat geklappt", so Lapeira abschließend. Obwohl dies sein erster World Tour-Sieg war, hat der Franzose in dieser Saison mit Siegen bei einer Reihe von französischen Eintagesrennen bereits einige beeindruckende Leistungen gezeigt.

🇪🇸 @ehitzulia Mis sur orbite par un très grand @BrunoArmirail, @PaulLapeira a fait parler sa vitesse ensuite. Perfectly led out by a strong @BrunoArmirail, @PaulLapeira storms to the line. #DECATHLONAG2RLAMONDIALETEAM

Eurosport France
Eurosport France
@Eurosport_FR

🇫🇷🙌 Cocorico : Paul Lapeira et Decathlon-AG2R La Mondiale remportent la 2e étape d'#Itzulia au bout d'un sprint sous la pluie comme on les aime ! Suivez le Tour du Pays Basque sur Eurosport, avec #LesRP

141
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten