VORSCHAU | Classic Var 2024 - Gaudu, Bardet, Woods und andere kämpfen am Mont Faron um den Sieg

Radsport
durch Cycloon
Freitag, 16 Februar 2024 um 6:15
1133893431
Vorschau. Ein neues Eintagesrennen im Kalender. Nach der Tour des Alpes Maritimes steht am 16. Februar das Classic Var auf dem Programm, das auf dem legendären Mont Faron endet.
Es ist ein Rennen über 184,5 Kilometer mit einer flachen ersten Hälfte und einer harten zweiten Hälfte. Ein Tag für Kletterer und möglicherweise Puncheure, die mit einer guten Form ins Rennen gehen. Der Col du Corps de Garde ist das Aufwärmtraining für den Schlussanstieg, der mit 2,7 Kilometern und einer Steigung von 6,2 % den härtesten Teil darstellt. Die Abfahrt führt den Fahrer direkt auf den Mont Faron. Der Schlussanstieg ist 5,7 Kilometer lang und 8,4 % steil, ein explosiver Anstieg an der Küste mit vielen Kehren.
Saint-Rapha¨el - Mont Faron (Toulon), 184,5 Kilometer schematisches Profil<br>
Saint-Rapha¨el - Mont Faron (Toulon), 184,5 Kilometer
Vorhersage Classic Var 2024:
*** Kévin Vauquelin, Michael Woods
** David Gaudu, Lenny Martinez, Romain Bardet
* Clément Champoussin, Krists Neilands, Kevin Geniets, Guillaume Martin, Aurélien Paret-Peintre, Tobias Johannessen, Steff Cras
Auswahl: Kévin Vauquelin
Vorschau geschrieben von Rúben Silva.

Gerade In

Beliebte Nachrichten