VIDEO: Paris-Roubaix lässt die Ziegen von der Leine, um die Trouée d'Arenberg zu säubern

Radsport
durch Nic Gayer
Dienstag, 02 April 2024 um 13:21
sem titulo
Paris-Roubaix ist ein einzigartiges Rennen im Radsportkalender und hat auch einzigartige Traditionen in den Tagen vor dem Rennen. Heute Morgen waren nicht die Fahrer auf dem berühmtesten aller Kopfsteinpflasterabschnitte zugegen, sondern eine Gruppe von Ziegen wurde auf die Trouée d'Arenberg gebracht.
Das ist nicht ungewöhnlich, denn jedes Jahr bringen die Organisatoren des Rennens eine LKW-Ladung Ziegen auf den Fünf-Sterne-Sektor, damit sie einen Großteil des Grases abfressen, das auf den Kopfsteinpflastersteinen wächst. Eine besonders ungewöhnliche Methode, die aber bis heute beibehalten wird und immer wieder zu interessanten Aufnahmen führt, wie die von Anders Mielke von Eurosport heute Morgen. Sehen Sie sich das Video unten an!

Gerade In

Beliebte Nachrichten