"Roxanne Facetimed mich sofort nach dem Sieg" - Partner von Mathieu van der Poel & Jasper Philipsen teilen emotionalen Moment nach Milano-Sanremo 2024

Radsport
durch Nic Gayer
Dienstag, 19 März 2024 um 11:30
jasperphilipsen 3
Während Jasper Philipsen zum wohl größten Sieg seiner Karriere sprintete, steckte die Partnerin des Belgiers, Melanie Peetermans in der Arbeit fest. Glücklicherweise kam Roxanne Bertels, die Partnerin von Mathieu van der Poel, zur Rettung.
Die Immobilienmaklerin Peetermans konnte nicht nach Sanremo reisen, um an der Seite ihres Partners an der Ziellinie zu stehen, sondern musste das Rennen am Fernseher verfolgen. "Mein Kollege und ich haben den Livestream eingerichtet", erklärt sie im Gespräch mit dem flämischen Radiosender MNM. "So konnten wir das Rennen ein wenig verfolgen."
Nur wenige Augenblicke, nachdem van der Poel Philipsen zum Monument-Sieg verholfen hatte, kam Bertels für Peetermans ins Spiel und sorgte für einen feierlichen Moment für sie und die Milano-Sanremo-Siegerin. "Roxanne rief mich direkt nach dem Sieg per Facetime an. Sie kroch unter das Nest von Journalisten, um uns diesen Moment zu ermöglichen", sagt Peetermans herzlich. "Dafür bin ich ihr sehr dankbar."
"Als wir von Zaventem nach Hause kamen, haben wir uns die letzten 30 Kilometer noch einmal gemeinsam angesehen. Das war lustig. Jasper wusste genau, was passieren würde, aber ich nicht", so Peetermans abschließend. "Er hat mir dann erklärt, wie er diesen Moment erlebt hat. Das war super cool. Anders als bei der Tour hat Jasper jetzt keine Pause. Er arbeitet wieder super hart und ernährt sich gesund für die kommenden Ziele."

Gerade In

Beliebte Nachrichten