Keine Tour of Scandinavia in 2024 - Rennen soll aufgrund von Finanzierungsproblemen erst 2025 wieder ausgetragen werden

Radsport
durch Nic Gayer
Samstag, 04 Mai 2024 um 7:00
copyright proshots 19883025
Die Tour of Scandinavia wird 2024 nicht stattfinden, weil die Finanzierung nicht gesichert ist, teilten die Organisatoren am Freitag mit. Das Etappenrennen der Women's WorldTour sollte vom 29. August bis zum 1. September in Norwegen, Dänemark und Schweden stattfinden, aber die Organisatoren hoffen auf eine Rückkehr im Jahr 2025.
"Schweren Herzens sind der Vorstand, die Aktionäre und das Management zu dem Schluss gekommen, dass es leider nicht möglich ist, die Skandinavien-Rundfahrt in diesem Jahr zu organisieren", hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung der Organisatoren.
"In den letzten Wochen wurden intensive Anstrengungen unternommen, um Lösungen zu finden, die eine finanzielle Basis für die Durchführung des Rennens gewährleisten, aber wir müssen zugeben, dass wir nicht erfolgreich waren. Es besteht ein Defizit von ca. 3 MNOK (ca. 250.000 €, Anm. d. Red.), das benötigt wird, um ein finanzielles Gleichgewicht zu erreichen, und es wäre unverantwortlich, für dieses Jahr eine Ausführung zu planen."
Die Tour of Scandinavia wurde 2022 als erweiterte Version der langjährigen Ladies Tour of Norway ins Leben gerufen und wuchs schnell auf sechs Etappen an, obwohl für die Ausgabe 2024 zunächst nur vier Etappen vorgesehen waren.

Gerade In

Beliebte Nachrichten