Jens Voigt hält einen erneuten Tour de France-Triumph von Jonas Vingegaard für ausgeschlossen: "98% reichen nicht gegen Remco Evenepoel, Tadej Pogacar oder Primoz Roglic"

Radsport
durch Nic Gayer
Samstag, 04 Mai 2024 um 10:42
seppkuss jonasvingegaard
Während sich sein Erzrivale Tadej Pogacar auf die erste Etappe des hoffentlich historischen Doppels aus Giro d'Italia 2024 und Tour de France 2024 vorbereitet, ruht sich Jonas Vingegaard aus und erholt sich von seinem schweren Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt 2024.
Obwohl sich das Team Visma - Lease a Bike geweigert hat, zu bestätigen oder zu dementieren, ob der zweifache Tour de France-Sieger später im Sommer ins Rennen zurückkehren wird, glaubt der Eurosport-Experte und 17-fache Tour de France-Starter Jens Voigt, dass es keine Chance gibt, dass Vingegaard um das Maillot Jaune kämpfen wird, selbst wenn er wie durch ein Wunder an der Startlinie stehen sollte.
"Die Verletzungen und die Operation haben eine große Lücke in seinem Trainingsplan hinterlassen, die nicht mehr zu schließen sein wird", erklärt der 52-jährige Deutsche gegenüber Eurosport. "Ich denke, das Team Visma - Lease a Bike wird umdisponieren müssen: Sie können ihn als Etappenjäger mitnehmen, vor allem für die zweite Hälfte der Tour - aber um den Sieg wird er wohl noch nicht kämpfen können, das wird zu eng. 98% reichen nicht gegen Remco Evenepoel, Tadej Pogacar oder Primoz Roglic. Angesichts der Konkurrenz und des Leistungsniveaus in diesem Jahr geht das nicht."
Daher ist für den Dänen eine Änderung der Zielsetzung erforderlich, und Voigt glaubt absehen zu können, was das für den Rest der Saison von Vingegaard bedeuten könnte. "Der Körper muss einfach erst einmal heilen, er braucht die Zeit dazu - egal wie modern alle Trainingsmethoden und Ernährungsansätze sind", erklärt er. "Eine Option für ihn könnte sein, dass er bis zu den Olympischen Spielen in Paris Ende Juli wieder fit ist und dann den Gesamtsieg bei der Vuelta a Espana ins Visier nimmt. Aber bei der Tour wird er nicht in Siegerform sein, und dann müssen er und das Team abwägen, ob sie es für sinnvoll halten, dass er als Edelhelfer und Etappenjäger startet."

❌ no Dauphiné for Vingegaard ✅ Tour de France is still a real possibility. He’s recovering and doing rehab. (Two months to go)

WielerFlits.nl
WielerFlits.nl
@WielerFlits

Merijn Zeeman: “Jonas Vingegaard kan Tour de France nog altijd halen” wielerflits.nl/nieuws/merijn-… #wielrennen #koers

255
Reply