Giro d'Italia 2024 Etappensieg und Maglia Ciclamino für Jonathan Milan - "Es ist ein tolles Gefühl, hier wieder auf der höchsten Bühne zu stehen."

Radsport
durch Cycloon
Dienstag, 07 Mai 2024 um 18:13
jonathanmilan 2
LIDL-Trek konnte nach der 4. Etappe feiern, nachdem Jonathan Milan nur 24 Stunden nach einer knappen Niederlage einen starken Sieg errungen hatte. Der italienische Sprinter war der Stärkste in einem Finale, das sehr umstritten war.
Erstens, weil die Sprinterteams Gefahr liefen, um den zweiten Platz zu kämpfen, da Kollege Filippo Ganna am Schlussanstieg eine sehr starke Attacke startete und seinen Vorsprung bis auf die letzten Meter der Etappe halten konnte. "Wir haben gesehen, wie er am Capo Mele Vollgas gegeben hat. Aber 900 Meter vor dem Ziel konnten wir ihn wieder einholen. In gewisser Weise hat er uns auch geholfen", sagte Milan in einem Interview nach dem Rennen. "Dann lag es an Simone [Consonni] und er hat einen fantastischen Vorsprung herausgefahren."
Diesmal hatte Milan eine gute Positionierung im Ziel, ohne zu viel Zeit im Wind zu verbringen, und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Ein Etappensieg, der zweite seiner Karriere bei der Corsa Rosa, und auch die Führung in der Punktewertung nach dem heutigen Tag. Er schlug Kaden Groves und Phil Bauhaus auf der Zielgeraden.
"Ich habe starke Emotionen. Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich hier gewinnen will, und jeder im Team hat seinen Job perfekt gemacht", fuhr er fort. "Es ist ein tolles Gefühl, hier wieder auf der höchsten Bühne zu stehen. Die Teamkollegen haben heute an mich geglaubt. Und besonders schön: meine Eltern waren auch dabei."

Gerade In

Beliebte Nachrichten