"Er wird sich nicht hinlegen und sich den Bauch kraulen lassen" - 'Nur' ein Podiumsplatz kommt für Geraint Thomas beim Giro d'Italia 2024 nicht in Frage, meint Luke Rowe

Radsport
durch Cycloon
Mittwoch, 15 Mai 2024 um 15:30
geraintthomas
Nach seinem zweiten Platz beim Giro d'Italia im letzten Jahr scheint der zweite Platz auf dem Podium das Beste zu sein, worauf Geraint Thomas beim Giro d'Italia 2024 wieder hoffen kann. Laut seinem Podcast-Partner, Teamkollegen und guten Freund Luke Rowe wird der Anführer der INEOS Grenadiers jedoch nicht kampflos aufgeben.
Vor der 11. Etappe liegt Thomas auf dem dritten Platz der Gesamtwertung, 2:58 Minuten hinter dem Führenden Tadej Pogacar und nur 18 Sekunden hinter Daniel Martinez. Laut Rowe ist jedoch noch nicht garantiert, dass das Maglia Rosa, auf den Schultern von Pogacar bleibt: "Man kann nur auf frühere Grand Tours schauen. Hatte er ein paar schlechte Tage? Ja, hatte er", sagt Rowe gegenüber Eurosport. "Letztendlich hat er zwei Beine und zwei Arme wie jeder andere im Peloton. Vom Standpunkt von INEOS aus gesehen, muss man einfach weiter an ihn glauben und er sich weiter anstrengen.
Obwohl Thomas bisher solide, aber nicht spektakulär war, glaubt Rowe, dass die Beständigkeit seines Landsmannes ihm am meisten zugute kommen wird, wenn das Rennen Rom erreicht. "Ich glaube, sein schlechtester Tag bei dieser Grand Tour war das Zeitfahren, bei dem er 10. wurde", erklärt der Waliser. "Er muss konstant bleiben. Ich glaube nicht, dass er irgendwie über das Ziel hinausschießen muss... [obwohl] ich glaube, dass er das irgendwann tun könnte... Er ist kein Typ, der sich mit dem zweiten Platz zufrieden gibt. Er hat die Tour de France gewonnen, wenn er also am Ende seiner Karriere [noch] einen zweiten Platz [beim Giro] einfährt, wird das nicht viel ändern."
"Geraint Thomas versucht immer noch, den Giro zu gewinnen", sagt Rowe fest, aber optimistisch über die Chancen seines Freundes auf das Maglia Rosa. "Er wird sich nicht hinlegen und sich den Bauch kraulen lassen, er ist da, um das Radrennen zu gewinnen.

Instagram Bild Geraint Thomas<br>

Gerade In

Beliebte Nachrichten