Der "Kontrollraum" - Team Visma - Lease a Bike's enthüllt innovative neue Waffe auf der Suche nach dem Tour de France Sieg

Radsport
Donnerstag, 27 Juni 2024 um 12:09
teamvismaleaseabikecontrolroom
Man kann sagen, dass INEOS Grenadiers in den 2010er Jahren den Begriff "Grenzertrag" populär gemacht hat, aber die Wahrheit ist, dass die technologische Entwicklung im Radsport nicht stehen geblieben ist, auch wenn die Teams diesen Begriff nicht mehr verwenden. Das Team Visma - Lease a Bike hat einen "Kontrollraum" für die Tour de France geschaffen, der die tägliche Kommunikation und Taktikplanung der Teams völlig verändern soll.
Der Kontrollraum ist in Wirklichkeit ein Van, ein Fahrzeug, in dem sich während der Etappen der Tour de France - und möglicherweise auch anderer Rennen - Visma-Mitarbeiter befinden werden. Das ist nichts Neues im Sport und ähnelt den Methoden in der Formel 1, wo alle Informationen in den Händen der Teammitarbeiter und des Managements liegen, die dann perfekt ausgerüstet sind, um die Piloten in Echtzeit über alle relevanten Fakten zu informieren. Etwas, bei dem der Radsport noch weit hinterherhinkt.
Der Einsatz von Funkgeräten ist oft effizient, aber manchmal verlieren die Fahrer die Funkverbindung und müssen mit ihren Teamkollegen oder direkt mit dem Auto kommunizieren, um zu verstehen, was im Rennen passiert. Das neue Tool von Visma soll jedoch ein tieferes Problem lösen, nämlich den Mangel an korrekten Informationen während der Rennen selbst. DS und Teammitarbeiter im Rennkonvoi sind mit dem Rennfunk, einem Funkgerät mit ihren eigenen Fahrern und oft einem Bildschirm ausgestattet, auf dem sie das Rennen verfolgen können - neben weiteren Informationen, die vom Team abhängen. Aber der Bildschirm, auf dem sie das Rennen verfolgen, ist verzögert, wenn auch nur um ein paar Sekunden, und während der Fahrt ist es für den DS schwierig, das Rennen richtig zu analysieren und darauf zu achten. Selbst mit anderen Mitgliedern im Auto ist es schwierig, Zugang zu erhalten, und Vismas Plan ist es, ein Team zu haben, das das Rennen in jedem Moment in Echtzeit analysiert, um mit den Teamautos zu kommunizieren und die besten Entscheidungen zu treffen:
"Der Control Room ist ein Hightech-Van, der mit fortschrittlicher Software ausgestattet ist und bei der Tour de France sein Debüt feiert. Mit dieser mobilen Einheit kann das Team direkt in das Rennen eintauchen und eine perfekte Koordination mit den anderen Mitgliedern des Leistungsteams gewährleisten", schreibt das Team auf seiner Website . "Unser Kontrollraum sammelt und analysiert wichtige Echtzeitdaten wie Live-TV-Bilder, Wettervorhersagen und Rennfunk. So können wir die Trainer im Auto unterstützen und ihnen helfen, schneller die bestmöglichen taktischen Entscheidungen zu treffen."
Das kurze Video, das vom Team geteilt wurde, gab einen kleinen Einblick in das Innere des Fahrzeugs, in dem es Live-Übertragungen des Rennens, Analysen von Profilen, Ergebnisse, die bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Rennstrecke und natürlich Kommunikationsgeräte geben wird, um jederzeit mit dem Team in Verbindung zu stehen.
"Diese Innovation wäre ohne die Unterstützung unseres Hauptsponsors Visma, einem Pionier auf dem Gebiet der Unternehmenssoftware, und dessen unschätzbarem Know-how bei der Datenerfassung und -visualisierung nicht möglich gewesen. BetCity, ein niederländischer Anbieter von Online-Sportwetten, war ebenfalls eine große Unterstützung während des gesamten Realisierungsprozesses."

𝐍𝐞𝐰! 𝐓𝐡𝐞 𝐓𝐞𝐚𝐦 𝐕𝐢𝐬𝐦𝐚 | 𝐋𝐞𝐚𝐬𝐞 𝐚 𝐁𝐢𝐤𝐞 𝐂𝐨𝐧𝐭𝐫𝐨𝐥 𝐑𝐨𝐨𝐦 📡 🖥️ In the spirit of limitless thinking, and together with our partners Visma and BetCity, we proudly present this state-of-the-art innovation, enabling us to play smarter.…

1.2K
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten

Aktuelle Kommentare