"Das war der Wahnsinn" - Brandon McNulty siegt im verrückten Finale des GP Miguel Indurain 2024

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 30 März 2024 um 17:46
brandonmcnulty
Brandon McNulty hat zu Beginn der Saison 2024 sehr beeindruckend abgeschnitten. Nach guten Leistungen bei der Volta a la Comunitat Valenciana, der UAE Tour und Paris-Nizza hat der Amerikaner nun auch den GP Miguel Indurain 2024 gewonnen.
McNulty attackierte auf den letzten 10 Kilometern alleine und schien sich völlig verausgabt zu haben, als er am letzten Anstieg von Maxim Van Gils eingeholt und überholt wurde. Der Amerikaner weigerte sich jedoch, seine Niederlage einzugestehen, konzentrierte sich neu, holte seinen Rivalen auf der Abfahrt ein und holte sich den Sieg in einem spannenden Sprint um die Ziellinie.
"Ich habe am letzten, langen Anstieg beschleunigt. Ich hatte dann einen Vorsprung und musste nur noch den kleinen steilen Anstieg hochfahren", erinnerte sich McNulty nach dem Rennen. "Aber ich blieb ruhig und ging die Abfahrt an. Da konnte ich noch zurückkommen. Zum Glück habe ich dann den Sprint gewonnen. Das war wirklich der Wahnsinn. Ein sehr guter Tag."
"Es ist ein sehr gutes Jahr für mich. Ich freue mich auf mehr, denn das ist wirklich großartig", sagte der Mann vom UAE Team Emirates abschließend. "Wir starten am Montag bei der Baskenland-Rundfahrt, ein neues großes Ziel für uns. Darauf kann ich jetzt in aller Ruhe und mit Selbstvertrauen hinarbeiten."

Gerade In

Beliebte Nachrichten