Greg Van Avermaet schließt sich Petr Vakoc im Gravel Team Last Dance an: "Ich freue mich darauf, neue Orte, Wettbewerbe und Gravel-Straßen zu entdecken"

Gravel
durch Cycloon
Donnerstag, 14 März 2024 um 8:30
avermaet ta 2022
Der 38jährige Greg Van Avermaet, der letztes Jahr sein Rennrad an den Nagel gehängt hat, hat eine neue Herausforderung gefunden. Der ehemalige Olympiasieger wird an Gravel-Rennen auf höchstem Niveau teilnehmen. Zusammen mit seinem Ex-Profikollegen Petr Vakoc hat er sich dem "Team Last Dance" angeschlossen, das von der Radbekleidungsmarke Isadore zusammengestellt wurde.
"Meine Motivation für die Teilnahme an dem Projekt ist es, nach einer reichen Karriere auf der Straße aktiv zu bleiben", sagt Van Avermaet. "Ich sehe es eher als eine Übergangsphase, in der ich in Bewegung bleiben und eine andere Art des Radsports erleben kann. Mein erster Gedanke war, einige Gravel-Rennen alleine zu fahren, aber ich habe gemerkt, dass es noch besser wäre, Teil einer Gruppe zu sein und gemeinsam Spaß zu haben", erklärt er gegenüber HLN.
"Ich freue mich am meisten darauf, neue Orte, Wettbewerbe und Gravelpisten zu entdecken. In diesem Teil meiner Karriere ist es das Wichtigste, das Abenteuer zu genießen, und ich bin sicher, dass mir diese Gelegenheit das bringen wird."

Gerade In

Beliebte Nachrichten