DNF für Matej Mohoric beim Unbound Gravel; Rückkehr geplant

Gravel
durch Cycloon
Sonntag, 02 Juni 2024 um 11:00
matejmohoric
Matej Mohoric war der Hauptdarsteller beim Start von Gravel">Unbound Gravel und das zu Recht, denn er trug die Regenbogenstreifen, die er sich bei der Gravel-Weltmeisterschaft 2023 in Venetien verdient hatte. Ausgestattet mit Meridas neuestem Gravelrad und zwei Bahrain - Victorious Teamkollegen Matevz Govekar und Lukasz Wisniowski an seiner Seite, kam er nach Kansas, bereit, sein Trikot auf dem größten Gravel-Event der Welt zu präsentieren. Doch bei seiner ersten Begegnung mit den schlammigen US-Straßen wird nur ein DNF neben dem Namen des Slowenen stehen.
"Es war nicht ganz das, was wir erwartet hatten", berichtete Mohoric schnell aus den Vereinigten Staaten auf Instagram. "Wir haben bereits größere Reifen bestellt." Das Trio wurde dabei gesehen, wie es den Schlamm von den Reifen kratzte und lachte über das, was bei dem 200-Meilen-Schotterrennen auf sie zukommen würde, wobei es die Brutalität des berüchtigten Rennens vielleicht ein wenig unterschätzte.
Die "Straßen" sorgten dafür, dass Mohoric das Unbound nicht auf die leichte Schulter nehmen wird, wenn er bei dem Rennen erneut antreten wird. Der Slowene hatte in der Anfangsphase des Rennens zweimal einen Plattfuß und später sogar einen Felgenbruch. Am zweiten Kontrollpunkt (nach zwei Dritteln der Strecke) gab er schließlich auf, aber er tat dies mit einem Lächeln im Gesicht.
"Wir werden uns an die Straßenrennen halten, Jungs", kündigte er scherzhaft an. "Es ist ein schöner Tag zum Radfahren, schönes Wetter, nicht so schöner Untergrund; er könnte glatter sein, er ist ziemlich steinig. Meine Seitenwand mag es nicht, aber hoffentlich hält mein zweiter Schlauch des Tages jetzt."
Mohoric und seine Teamkollegen fuhren die letzten Kilometer bis zum zweiten Kontrollpunkt gemeinsam, wo sie hofften, zu ihrer Unterkunft zurückfahren zu können, um "zu duschen und etwas Gutes zu essen". Alle drei Bahrain-Fahrer waren jedoch guter Dinge, lachten und versprachen, für eine zweite Runde zum Unbound Gravel zurückzukehren. Dann aber besser gerüstet.