VORSCHAU | Giro d'Abruzzo 2024 Etappe 3 - Das vorentschiedene Rennen der UAE am Prati di Tivo; Adam Yates und Pavel Sivakov sind die zu schlagenden Fahrer

Radsport
durch Cycloon
Mittwoch, 10 April 2024 um 18:15
1141582498
Der Giro di Abruzzo 2024 hat in diesem Frühjahr einen Platz eingenommen, der durch den Ausfall des Giro di Sicilia frei geworden war, ist aber mit einem guten Fahrerfeld besetzt. In den Bergen Mittelitaliens finden die Fahrer vom 9. bis 12. April interessante Rennen vor. RadsportAktuell gibt Ihnen eine Vorschau auf die dritte Etappe:
Die Königs-Etappe. In Mittelitalien steht ein richtiger Bergtag an, mit mehreren Anstiegen zu Beginn des Tages, die die erste Stunde des Rennens hart machen. Alles wird auf den Schlussanstieg zum Prati di Tivo ausgerichtet sein, der auch beim Giro d'Italia gefahren wird.
Der Anstieg ist 14,7 Kilometer lang und hat eine Steigung von 7 %. Er ist entscheidend für die Gesamtwertung und bietet auch den reinen Kletterern die Gelegenheit, ihr Talent unter Beweis zu stellen.
Etappe 3: Pratola Peligna - Prati di Tivo, 162,8 Kilometer schematisches Profil<br>
Etappe 3: Pratola Peligna - Prati di Tivo, 162,8 Kilometer
Vorhersage Giro d'Abruzzo 2024 Etappe 3:
*** Adam Yates, Pavel Sivakov
** Alexey Lutsenko
* George Bennett, Yannis Voisard, Sébastien Reichenbach, Giovanni Carboni, Matthew Riccitello, Domenico Pozzovivo, Jan Christen, Paul Double
Auswahl: Adam Yates
Vorschau geschrieben von Rúben Silva

Tweet not found

The embedded tweet could not be found…