VIDEO: Das spannende Finale von Milano-Sanremo 2024 - Pogacars Attacken auf dem Poggio, Mohoric und Pidcock in der Abfahrt, Sobreros Angriff, Philipsen überholt Matthews auf der Ziellinie

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 16 März 2024 um 22:00
1104957095
Milano-Sanremo 2024 hat sich als ein sehr spannendes Rennen erwiesen, das den Test der Zeit bestehen wird. Die meisten der Hauptfavoriten spielten ihre Karten mit Attacken aus, aber die schnellste Ausgabe in der Geschichte des Rennens führte zu einem Sprintfinale, in dem Jasper Philipsen den Sieg errang.
Auf den letzten Kilometern des Rennens drückte das UAE Team Emirates bei jedem Anstieg aufs Tempo und brachte Tadej Pogacar ins Rennen, der am Poggio di Sanremo zweimal attackierte. Letzterer wurde von Mathieu van der Poel eingeholt, der dann die Attacke von Matej Mohoric schloss.
Unmittelbar danach setzte Matteo Sobrero zum Angriff an, und Tom Pidcock sprintete auf dem letzten Kilometer aufs Ganze und versuchte, die Verfolgung zu überstehen. Aber die Verfolger Van der Poel und Jasper Stuyven waren extrem stark und im Sprint wurde er eingeholt.
Hier setzte sich Jasper Philipsen gegen Mads Pedersen durch und holte sich den Tagessieg. Ein Finale, das in Erinnerung bleibt. Unten finden Sie ein Video, das die spannenden letzten Kilometer zeigt.

YouTube Video Eurosport Cycling "Sprint Foto-Finish"<br>

Gerade In

Beliebte Nachrichten