Tour de Suisse 2024: Nys beeindruckt mit starkem Sieg auf Etappe 3

Radsport
durch Cycloon
Dienstag, 11 Juni 2024 um 16:50
thibaunys 2
Thibau Nys beeindruckt weiterhin in seiner Entwicklung als Straßenfahrer. Der LIDL-Trek-Fahrer setzte sich gegen Herausforderer wie Stephen Williams und Alberto Bettiol durch und gewann die 3. Etappe der Tour de Suisse 2024.
Mit fünf Männern, die sich in die Ausreißergruppe des Tages einreihten, gab es ein ausgeprägtes Schweizer Gefühl bei den Angreifern, da vier der fünf Führenden auf heimischen Straßen fuhren. Auf den letzten 50 Kilometern begann der Abstand zwischen der Ausreißergruppe und dem Peloton bereits zu schrumpfen, nur 2:23 trennten die beiden Gruppen auf der Straße.
Etwa 18 km vor dem Ziel, am vorletzten kategorisierten Anstieg des Tages, wurde Johan Jacobs vom Movistar Team als letzter Ausreißer vom Feld eingeholt. An der Spitze des Feldes legte EF Education-EasyPost ein hohes Tempo vor, während einige Sprinter, darunter Mark Cavendish, im hinteren Teil der Gruppe aus dem Rennen fielen.
Auf der Abfahrt zum letzten kategorisierten Anstieg übernahm jedoch das Team Visma - Lease a Bike die Führung. Die erste Attacke kam jedoch von den INEOS Grenadiers und Brandon Rivera, und Valentin Paret-Peintre konterte schnell. Keiner der Angreifer war jedoch in der Lage, die Elastizität der Gruppe zu brechen, die den Anstieg relativ unversehrt überquerte. 11 km vor dem Ziel boten sich den Angreifern jedoch noch einige kleine Berge. Trotz eines Versuches von Tom Pidcock in der Abfahrt war das Feld auf den letzten 5 km noch zusammen.
3 km vor dem Ziel setzte sich Marc Hirschi von einem der erwähnten Fahrer ab und konnte sich einen kleinen Vorsprung verschaffen. Alpecin-Deceuninck und Decathlon AG2R La Mondiale führten die Verfolgung an, und etwa 600 Meter vor dem Ziel wurde Hirschi eingeholt. In einem spannenden und kraftvollen Finale machte Thibau Nys das Rennen, und der Belgier setzte sich gegen die Angriffe von Stephen Williams und Alberto Bettiol durch und gewann.

Results powered by FirstCycling.com