Tour de Romandie 2024 Etappe 4 GC Update | Vlasov und Lipowitz dicht hinter Rodriguez bilden das vorläufige Podium

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 27 April 2024 um 16:59
1133139541 64ecd94d98972
Nach seiner bemerkenswerten Leistung im Zeitfahren am Freitag hat Juan Ayuso die Führung der Tour de Romandie 2024 auf der Königsetappe verloren, als er am Anstieg nach Leysin einbrach. Carlos Rodriguez hat die Führung am letzten Tag übernommen, aber im GesamtClassement geht es noch sehr eng zu!
Ayuso wurde auf den letzten Kilometern des Anstiegs abgehängt und brach völlig ein, wobei die Unterstützung des UAE Team Emirates nicht ausreichte, um ihn vor einem bedeutenden Zeitverlust zu bewahren. Carlos Rodríguez beendete den Tag nach viel Arbeit von INEOS Grenadiers als Dritter und ist der neue Leader des Rennens.
Der spanische INEOS Grenadiers-Fahrer wird das Gelbe Trikot am Sonntag mit einem Vorsprung von 7 Sekunden auf den zweitplatzierten Aleksandr Vlasov verteidigen, der an diesem Tag Fünfter wurde, und auf seinen BORA - hansgrohe-Teamkollegen Florian Lipowitz, der mit 9 Sekunden Rückstand auf dem dritten Rang liegt, nachdem er knapp hinter Richard Carapaz den Etappensieg verfehlt hatte. Durch seinen Sturz ist Ayuso um fünf Positionen zurückgefallen und liegt nun 27 Sekunden hinter Rodriguez. Enric Mas ist Sechster mit 38 Sekunden Rückstand auf die Spitze, während Etappensieger Carapaz nun Siebter ist.
Gesamtklassement Tour de Romandie 2024 nach Etappe 4:
1. Carlos Rodríguez (INEOS-Grenadiers)
2. Aleksandr Vlasov (BORA - hansgrohe): +0:07
3. Florian Lipowitz (BORA - hansgrohe): +0:09
4. Ilan van Wilder (Soudal - Quick-Step): +0:21
5. Juan Ayuso (UAE Team Emirates): +0:27
6. Enric Mas (Movistar Team): +0:38
7. Richard Carapaz (EF Education-EasyPost): +0:49
8. Lenny Martinez (Groupama - FDJ): +0:52
9. Tao Geoghegan Hart (LIDL-Trek): +1:02
10. Egan Bernal (INEOS Grenadiers): +1:23

Gerade In

Beliebte Nachrichten