Nils Politt, Tim Wellens und António Morgado werden das UAE Team Emirates bei den Kopfsteinpflaster-Klassikern vor der Tour des Flandres 2024 anführen

Radsport
durch Nic Gayer
Mittwoch, 20 März 2024 um 13:54
timwellens
Mit der Tour des Flandres 2024 und Paris-Roubaix 2024 steht die flämische "heilige Woche" vor der Tür. Der Classic Brügge-De Panne 2024, der E3 Saxo Classic 2024, Gent-Wevelgem 2024 und Dwars door Vlaanderen 2024 sind Teil der Vorbereitungen auf die beiden Kopfsteinpflaster-Monumente.
Obwohl das UAE Team Emirates im letzten Jahr mit Tadej Pogacar den Sieg bei De Ronde errungen hat, wird der Slowene in dieser Saison bei den meisten Frühjahrsklassikern fehlen, was bedeutet, dass sich das Team auf seine anderen talentierten Fahrer verlassen muss, um bei den großen Rennen Ergebnisse zu erzielen.
Derzeit sieht es so aus, als würde Nils Politt das Team sowohl bei der E3 Saxo Classic als auch bei Gent-Wevelgem anführen, wobei Tim Wellens und Marc Hirschi ebenfalls für das erste der beiden Rennen vorgesehen sind. Es sieht jedoch auch so aus, als würde das Team sowohl beim Classic Brügge-De Panne als auch bei Gent-Wevelgem auf António Morgado setzen.
Der junge Portugiese gewann bei seinem Heimrennen, der Volta ao Algarve, im Februar die Jugendwertung und hat in diesem Frühjahr mit einem zweiten Platz in Le Samyn bereits beeindruckt.
Außerdem wird er bei der Tour des Flandres und Paris-Roubaix an der Seite von Wellens und Politt fahren, bevor er bei den Ardennen-Klassikern in De Brabantse Pijl 2024 an den Start geht.

Gerade In

Beliebte Nachrichten