Movistar Team für die Tour de France 2024: Aranburu, Lazkano und Gaviria für die Punkte und Enric Mas für die Gesamtwertung

Radsport
Montag, 24 Juni 2024 um 10:29
1109982996
Das Movistar Team hat seine "8" für die Tour de France 2024 vorgestellt, die mit der Aufnahme von Fernando Gaviria, der nicht in den ursprünglichen Wetten enthalten war, für eine große Überraschung gesorgt hat. Der kolumbianische Sprinter zeigte beim Giro gute Leistungen und wurde mit einem Platz in der Mannschaft für die Grande Boucle belohnt. Der andere Platz geht an Oier Lazkano, trotz aller Spekulationen über seinen zukünftigen Wechsel.
Wie von den Fans gewünscht, hat Movistar diesmal nicht alle Optionen auf Enric Mas gelegt und verfügt über ein Team, das theoretisch in der Lage ist, in Etappen zu punkten, mit dem brandneuen Spanischen Meister Alex Aranburu als einer der Speerspitzen.
Ein weiterer sehr interessanter Mann, der seinen eigenen Weg suchen und Teilerfolge anstreben könnte, ist Javier Romo, wobei nicht auszuschließen ist, dass auch Gregor Mühlberger in einige Etappen einsteigen könnte. Zwei Männer dürften den harten Kern für Enric Mas im Kampf um die Gesamtwertung bilden: Nelson Oliveira in der Ebene und Davide Formolo in den Bergen.
Wir werden sehen, wie das Telefonteam das Rennen angeht, aber nachdem sie beim Giro mit Einer Rubio und den Etappen mit Pelayo Sánchez, Nairo Quintana und Gaviria auf hohem Niveau um die Gesamtwertung gekämpft haben, sollten sie versuchen, dasselbe bei der Tour zu tun.
Movistar Team für die Tour de France 2024:
Enric Mas
Oier Lazkano
Nelson Oliveira
Davide Formolo
Alex Aranburu
Fernando Gaviria
Javier Romo
Gregor Mühlberger
Artikel verfasst von Juan Larra.

Gerade In

Beliebte Nachrichten

Aktuelle Kommentare