Maxim van Gils von Lotto Dstny scheidet bei der Volta a Catalunya 2024 nach Sturz auf der ersten Etappe aus

Radsport
durch Nic Gayer
Montag, 18 März 2024 um 19:36
gi9fiqiwkaa 32y
An dem Tag, an dem sein Vertrag mit Lotto Dstny verlängert wurde, musste Maxim van Gils die Volta a Catalunya 2024 nach einem schweren Sturz auf der ersten Etappe leider aufgeben.
Van Gils war nach dem Vorfall sichtlich frustriert und machte seiner Wut unmittelbar nach dem Vorfall an seinem Umfeld Luft. Die jüngste Ankündigung wird nicht dazu beitragen, die Stimmung eines der größten Stars der Saison 2024 zu verbessern.
"Van Gils hat zu starke Schmerzen im rechten Handgelenk, um morgen zu starten", teilt Lotto Dstny mit. "Er wird für weitere Untersuchungen nach Belgien zurückkehren."

Gerade In

Beliebte Nachrichten