Mark Cavendish wird bei Tirreno-Adriatico 2024 eine weitere Chance auf einen Sprinterfolg für Astana Qazaqstan haben

Radsport
durch Cycloon
Montag, 04 März 2024 um 10:30
1122110429
Das italienische Tirreno-Adriatico 2024 wird ein weiteres Ziel für den Sprintzug des Astana Qazaqstan Teams mit Mark Cavendish an der Spitze sein.
Cavendish wird von seiner rechten Hand Michael Morkov, Cees Bol und Yevgeniy Fedorov unterstützt, da die drei versuchen werden, ihren Leader in den Etappen 2 und 7 in die bestmögliche Position zu bringen. Die 4. Etappe wird wahrscheinlich in einem Sprint einer großen Gruppe enden, aber es bleibt abzuwarten, ob der 38jährige Manxman dabei sein wird.
Allerdings wird Astana in Italien, der zweiten Heimat des Teams, nicht nur mit einer Karte aufwarten. Simone Velasco, der italienische Meister, scheint zu Beginn der Saison in einer sehr guten Form zu sein und könnte einen Etappensieg auf einer der härteren Etappen anstreben.
Lorenzo Fortunato wird in der kommenden Woche versuchen, sich in der Gesamtwertung zu platzieren, aber das 10 km Einzel-Zeitfahren wird nicht zu Gunsten des kleinen Kletterers ausfallen. Ein Top20-Ergebnis wäre ein gutes Rennen.
Aufgebot Astana Qazaqstan Team für Tirreno-Adriatico:
Mark Cavendish, Michael Morkov, Cees Bol, Yevgeniy Fedorov, Simone Velasco, Gianmarco Garofoli und Lorenzo Fortunato