Marco Brenner überrascht das Feld mit einem späten Angriff auf der ersten Etappe der Settimana Internazionale Coppi e Bartali 2024

Radsport
durch Nic Gayer
Dienstag, 19 März 2024 um 16:45
1077709573
Marco Brenner vom Tudor Pro Cycling Team hat die 1. Etappe im Massensprint gewonnen und sich damit eine frühe Führung in der Gesamtwertung der Settimana Internazionale Coppi e Bartali 2024  verschafft. 
Nachdem vier Männer die erste Ausreißergruppe des Tages gestellt hatten, befanden sich alle 12 km vor dem Ziel wieder im Hauptfeld. Auf den letzten Kilometern ging es bergab, und der erwartete Zielsprint sollte den Tag und den ersten Mann im Leadertrikot entscheiden.
Marco Brenner versuchte sein Glück mit einem späten Schachzug, und überraschenderweise gelang es dem Deutschen, sich in spektakulärer Manier vom Feld abzusetzen und den Sieg vor einem Fotofinish zu erringen, das den zweiten und dritten Platz im Sprint entschied.

Results powered by FirstCycling.com

Gerade In

Beliebte Nachrichten