Marc Soler glänzt auf 7. Etappe der Dauphine, bleibt aber ohne Lohn

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 08 Juni 2024 um 19:00
marcsoler
Auch wenn Primoz Roglic die 7. Etappe des Criterium du Dauphine 2024 gewonnen hat, war Marc Soler vom UAE Team Emirates der Star des Tages.
Als Teil einer sehr starken frühen Ausreißergruppe, zu der auch Lorenzo Fortunato, Koen Bouwman, Warren Barguil und Guillaume Martin gehörten, verbrachte Soler, der mit einem Rückstand von nur 3:45 Minuten auf Roglic in den Tag gestartet war, einen Großteil des Tages an der Spitze des Rennens. Als der Leader des UAE Team Emirates erkannte, was auf dem Spiel stand, attackierte er am vorletzten Anstieg vor seinen Ausreißern und baute seinen Vorsprung auf über fünf Minuten vor dem Peloton aus.
Obwohl Soler mit einem Vorsprung von 4:20 Minuten in den Schlussanstieg ging, konnte er diesen Vorsprung an den steilen Hängen des Samoëns 1600 nicht halten. 2 km vor dem Ziel wurde er eingeholt und kam schließlich als 17. ins Ziel, mit über drei Minuten Rückstand auf den Etappensieger.
"Die Kondition ist gut. Ich habe es versucht, aber der letzte Anstieg war zu hart und ich habe es nicht geschafft", sagte der 30-Jährige in seinem Interview nach der Etappe. "Ich war für die Gesamtwertung hier, also habe ich es versucht. Wir haben etwas Zeit verloren, aber dieser Anstieg war zu hart und ich konnte nichts machen. Vielleicht gibt es morgen eine weitere Gelegenheit, wenn die Beine noch da sind. Ich würde diese Dauphiné gerne in einer guten Verfassung beenden und wir werden sehen."
Nach dem Ende der Dauphine wird Soler voraussichtlich bei der Tour de France 2024 zu den Stars gehören, die Tadej Pogacar unterstützen werden. Der Slowene wird versuchen, als erster Mann seit Marco Pantani im Jahr 1998 das Double aus Giro d'Italia und Tour de France im selben Kalenderjahr zu gewinnen. An der Seite von Adam Yates, Juan Ayuso, Joao Almeida, Pavel Sivakov, Tim Wellens und Nils Politt wird Soler eine sehr wichtige Rolle bei der Entscheidung spielen, wer das Maillot Jaune erhält.