Jason Tesson siegt bei La Roue Tourangelle 2024 an einem von Stürzen geprägten Tag in Frankreich; Rory Townsend für Q36.5 auf Platz vier

Radsport
durch Cycloon
Sonntag, 24 März 2024 um 19:44
1120432151
Jason Tesson hat La Roue Tourangelle 2024 im Massensprint gewonnen, an einem Tag, der von einem Massensturz im Feld überschattet wurde.
Nachdem sich fünf Fahrer bei der ersten Attacke des Tages abgesetzt hatten, lagen gut 40 km vor dem Ziel noch drei Fahrer in Führung, als es im Feld zu einer Katastrophe kam. Bei einem Massensturz ging fast das gesamte Feld zu Boden. Der Vorfall war so schlimm, dass das Rennen kurzzeitig neutralisiert wurde, während sich die Fahrer aufrappelten und Ärzte medizinische Untersuchungen durchführten.
Als das Rennen wieder aufgenommen wurde, hatte das Feld zunächst eine große Aufgabe, die drei Führenden wieder einzuholen. Etwas mehr als 15 km vor dem Ziel war die Aufholjagd dann aber endlich abgeschlossen. Trotz wiederholter Angriffe ging ein relativ volles Peloton gemeinsam auf die letzten 5 km.
Ein Massensprint entschied über den Tagessieg, den Jason Tesson von TotalEnergies vor Gerben Thijssen und Jenthe Biermans errang. Rory Townsend vom Schweizer Q36.5 Pro Cycling Team sicherte sich einen tollen vierten Platz.

Results powered by FirstCycling.com

La Roue Tourangelle, 5e manche de la Coupe de France, a été marquée par une très grosse chute dans le peloton. C'est tombé dans les premières positions sur le côté droit alors que des motos remontaient à gauche. La course va être neutralisée.

Image
131
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten