"Ich fühlte mich von Beginn des Rennens an sehr stark" - Thibau Nys nimmt Gesamtsieg der Tour de Hongrie 2024 mit nach Hause

Radsport
durch Cycloon
Montag, 13 Mai 2024 um 8:30
thibaunys 3
Thibau Nys konnte sich auf der letzten Etappe der Tour de Hongrie 2024 den Gesamtsieg sichern, doch der steile Anstieg nach Pecs, den die Fahrer am Sonntag dreimal bewältigen mussten, war heftig. BORA - hansgrohe versuchte, das Klassement für Emmanuel Buchmann aufzumischen, aber Nys war in dieser Woche zu gut.
"Ich bin sehr müde, es war ein hartes Finale", sagt Nys in einem Blitzinterview. "Ich hatte ein sehr gutes Gefühl, ich fühlte mich von Beginn des Rennens an sehr stark. Aber das erste Mal war der Anstieg sehr schwierig. Ich begann schon mehr zu leiden, als ich vorhergesehen hatte. Beim zweiten Mal war es besser. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich von diesen Anstiegen und den Anstrengungen gut erholen konnte."
"Am Ende bin ich enttäuscht, dass ich nicht die dritte Etappe in Folge gewonnen habe, denn ich war im Kopf zu sehr auf das Klassement konzentriert. Ich wollte keine Lücken lassen, dann verliere ich die Etappe. Die Rangliste war zu wichtig. Aber ich bin zufrieden, es war eine gute Woche."

Instagram Video LIDLBelgium<br>

Gerade In

Beliebte Nachrichten