Giro d'Italia 2024 Etappe 8 GC Update: Tadej Pogacar erneut der Sieger, aber die Top10 erfahren Veränderungen

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 11 Mai 2024 um 18:13
tadejpogacar 2
Unglaublich, in nur 17 Renntagen im Jahr 2024 hat Tadej Pogacar insgesamt 10 Siege zu seinem Palmares hinzugefügt. Den letzten davon errang er auf der 8. Etappe des Giro d'Italia 2024, als der Leader des UAE Team Emirates seinen Griff um das Maglia Rosa weiter verstärkte.
Etwas überraschender als die Tatsache, dass er gewonnen hat, ist jedoch die Art und Weise, wie Pogacar triumphiert hat. Anstatt einen weiteren fulminanten Angriff zu starten, der alle Konkurrenten auf die Plätze verwies, blieb der Slowene bei sich, folgte den Attacken und sprintete schließlich aus einer kleinen Gruppe zum Sieg.
Trotz der relativen Ruhe in Pogacar gab es zu Beginn des Tages dennoch 'Schäden' bei einer Reihe von Top10-Fahrern. Fahrer wie Alexey Lutsenko, Filippo Zana und Luke Plapp mussten erhebliche Zeitverluste hinnehmen und fielen aus den Top10 heraus. Der größte Nutznießer von Plapps Einbruch war Cian Uijtdebroeks vom Team Visma - Lease a Bike, der das Weiße Trikot zurückeroberte.
Auch Daniel Martinez gewann einige Sekunden auf seine Konkurrenten und baute seinen Vorsprung auf Geraint Thomas im Rennen um Platz 2 auf 18 Sekunden aus. Sehen Sie unten die kompletten Top10.
Giro d'Italia 2024 GesamtClassement nach Etappe 8
1. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates)
2. Daniel Martinez (BORA - hansgrohe): +2:40
3. Geraint Thomas (INEOS Grenadiers): +2:58
4. Ben O'Connor (Decathlon AG2R La Mondiale Team): +3:39
5. Cian Uijtdebroeks (Team Visma - Lease a Bike): +4:02
6. Antonio Tiberi (Bahrain - Victorious): +4:23
7. Lorenzo Fortunato (Astana Qazaqstan Team): +5:15
8. Einer Rubio (Movistar Team): +5:28
9. Thymen Arensman (INEOS Grenadiers): +5:30
10. Jan Hirt (Soudal - Quick-Step): +5:53