Giro d'Italia 2024 Etappe 10 GC Update | Tadej Pogacar bleibt in Rosa, Romain Bardet und Filippo Zana steigen in die Top10 auf

Radsport
durch Cycloon
Dienstag, 14 Mai 2024 um 17:43
pogacar giro uae 1161077353
Die 10. Etappe des Giro d'Italia 2024 versprach Veränderungen in der Gesamtwertung, denn es war der zweite Hochgebirgstag dieser Ausgabe der Corsa Rosa. Valentin Paret-Peintre war der Tagessieger. Romain Bardet hingegen schaffte mit seinem zweiten Platz den Sprung in die Top 10.
Tadej Pogacar bleibt Gesamtführender nach einem Tag, an dem er es ruhig angehen ließ. Das Maglia Rosa ist sich seines Vorsprungs bewusst und weiß, dass noch zwei Wochen zu fahren sind. Das UAE Team Emirates begleitete ihn sicher im Feld, angeführt von Ben O'Connor, der mit seiner Beschleunigung für einen kleinen Split im Ziel sorgte.
Die Top 6 bleiben intakt: Pogacar führt, Daniel Martinez ist Zweiter, Geraint Thomas Dritter, Ben O'Connor Vierter, Cian Uijtedebroeks Fünfter und Antonio Tiberi Sechster. Uijtedebroeks und Tiberi verloren jedoch einige Sekunden auf die Top 4, wo es keine Veränderungen gab. Romain Bardet verbesserte sich um 7 Positionen auf Platz 7, was auf seine heutige Attacke zurückzuführen ist. Lorenzo Fortunato fiel um eine Position zurück und liegt nun auf Platz 8. Filippo Zana klettert auf den 9. Platz mit einem Sprung von vier Positionen, auch aufgrund der Ausreißer, und die Top 10 werden von Movistar's Einer Rubio abgeschlossen.
GesamtClassement GIRO D'ITALIA 2024 Nach Etappe 10:
1. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates)
2. Daniel Martínez (BORA - hasngrohe): +2:40
3. Geraint Thomas (INEOS Grenadiers): +2:58
4. Ben O'Connor (Decathlon AG2R La Mondiale): +3:39
5. Cian Uijtdebroeks (Team Visma - Lease a Bike): +4:15
6. Antonio Tiberi (Bahrain - Victorious): +4:27
7. Romain Bardet (Team DSM-Firmenich Post NL): +4:57
8. Lorenzo Fortunato (Astana Qazaqstan Team): +5:19
9. Filippo Zana (Team Jayco-AlUla): +5:23
10. Einer Rubio (Movistar Team): +5:28