"Es wäre für alle die schönste Art, sich zu messen" - Matxin wünscht sich Rivalität zwischen Pogacar und Vingegaard bei der Tour de France

Radsport
durch Cycloon
Mittwoch, 01 Mai 2024 um 14:00
1127747214
Die Saison 2024 begann auf die aufregendste Weise, die möglich war. Die Radsportfans freuten sich auf eine Tour de France, bei der die "Big Four" aufeinandertreffen würden: Tadej Pogacar, Jonas Vingegaard, Primoz Roglic und Remco Evenepoel. Ein Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt, in den die drei Letztgenannten verwickelt waren, machte die Hoffnungen von Evenepoel und vor allem von Vingegaard zunichte.
In einem Interview mit AS spricht Joxean Matxín, Direktor des UAE Team Emirates von Pogacar, über die Rivalität zwischen seinem slowenischen Star und dem Fahrer von Visma - Lease a Bike und darüber, wie sehr er hofft, dass der Däne trotz seiner Siege bei den letzten beiden Ausgaben der Grande Boucle in Topform zum Start des Rennens kommen kann.
"Ich will das. Es wäre für alle die schönste Art, sich zu messen", erklärt Matxín im AS-Interview. "Wenn ein Fahrer, der die letzten beiden Jahre gewonnen hat, im Rennen ist, gibt es eine unbestreitbare Rivalität. Als er im Krankenhaus lag, habe ich Jonas Vingegaard besucht und ihm das auch gesagt. Ich habe ihm gesagt, dass ich hoffe und mir wünsche, dass wir uns bei der Tour wiedersehen."
Mit Blick auf den Sturz erklärte Matxín, dass Rivalitäten immer sportlich seien und dass man sich in so heiklen Momenten wie dem von Vingegaard im Baskenland als Kollegen gegenseitig helfen müsse: "Die Idee ist, zu zeigen, dass wir zwar sportliche Rivalen sind, aber in den kompliziertesten Momenten müssen wir alle zusammenstehen. Man will nie einen Sturz, und ein so schwerer wie der bei der Baskenland-Rundfahrt ist für alle unangenehm."
Jonas Vingegaard erholt sich seit dem 16. April, als er das Krankenhaus in Vitoria verließ, in das er nach seinem Unfall eingeliefert wurde. Bislang hat niemand bei Visma seine Anwesenheit oder Abwesenheit vor der Tour de France bestätigt, die in weniger als zwei Monaten, am 29. Juni, beginnt.

¡Con una rueda le basta! Tadej Pogacar, el astro esloveno, que este sábado correrá el Giro de Italia, ha causado furor en las redes sociales, al protagonizar este divertido vídeo, mostrando la bicicleta con la que participará en la carrera italiana, "de una sola rueda".😱🥳🤣😂

937
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten