"Es ist besonders schön, wenn der Sieg zu einem guten Zeitpunkt kommt" - Van den Berg schöpft aus Bettiols Sieg bei Milano-Torino Zuversicht für Milano-Sanremo 2024

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 16 März 2024 um 10:00
1120290102
Nach einem starken Saisonstart mit einem vierten Platz bei der Trofeo Ses Salines-Felanitx und einem dritten Platz bei der Trofeo Palma im Rahmen der Challenge Mallorca wurde Marijn van den Berg auf der ersten Etappe der Volta ao Algarve Zweiter, erlitt aber nach einem schweren Sturz auf der dritten Etappe eine Gehirnerschütterung.
Am Mittwoch kehrte er dann bei Milano-Torino in den Wettkampf zurück, wo sein Teamkollege Alberto Bettiol den Sieg errang. Bei Milano-Sanremo 2024 am kommenden Wochenende wird der Niederländer wieder für Bettiol fahren, der das EF Education-EasyPost Team beim ersten Monument des Jahres anführen wird.
In einem Interview mit In de Leiderstrui sprach Van den Berg darüber, wie er aus dem Sieg von Bettiol beim Rennen unter der Woche Zuversicht schöpfte: "Es ist besonders schön, wenn dieser Sieg zu einem guten Zeitpunkt kommt. Die Art und Weise, wie er es gemacht hat, war auch ziemlich beeindruckend, was uns sofort eine gute Ausgangsposition für Samstag mit ihm gab. Alberto ist ein sehr netter Kerl, der das Beste für das Team will. Das merkt man bei ihm, er will anderen helfen, wenn es nötig ist. Das macht ihn zu einem großartigen Fahrer."
Nach dem Rennen am Samstag wird Van den Berg an der Volta a Catalunya 2024 teilnehmen und danach eine Reihe von Kopfsteinpflaster-Klassikern bestreiten, wie er sagte: "Ich habe mich wirklich auf dieses Rennen gefreut, also wollte ich es selbst fahren. Ich werde nicht in Bestform sein, aber es ist auch eine Erfahrung für die Zukunft, hoffe ich. Ich wollte nächste Woche auch Gent-Wevelgem fahren, aber da ich jetzt nicht viele Renntage hatte, fahre ich jetzt die Volta a Catalunya, um in Form zu kommen und vielleicht am Sprint teilzunehmen. Dann müssen wir sehen, wie der Plan aussehen wird."

Gerade In

Beliebte Nachrichten