Egan Bernal zielt nach guten Leistungen der bisherigen Saison auf Tour de France 2024 Teilnahme

Radsport
durch Cycloon
Mittwoch, 01 Mai 2024 um 11:00
Bernal Thomas Tour2019S20
Nach den beeindruckenden Leistungen bisher in 2024, die das bisher größte Zeichen für die Genesung von Egan Bernal waren, hat der Kolumbianer nun seine Absicht bestätigt, noch in diesem Sommer zur Tour de France zurückzukehren.
Bernal, der 2019 das Maillot Jaune gewann, kehrte im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit drei Jahren zur Tour de France zurück und nahm zum ersten Mal seit seinem schrecklichen Trainingssturz, der seine Karriere zu beenden drohte, an der Grand Tour teil. Obwohl er deutlich unter seinem früheren Niveau blieb, ging es für Bernal mit Platz 36 in der Gesamtwertung um mehr als nur eine Platzierung.
Nachdem er im vergangenen Jahr auch die Vuelta a Espana beendet hatte, hat sich Bernal 2024 deutlich verbessert. Mit Podiumsplatzierungen bei der Katalonien-Rundfahrt und dem Gran Camino, Top10-Platzierungen bei Paris-Nizza und der Tour de Romandie sowie eine glänzende und beeindruckende Vorstellung bei seinem Debüt bei Lüttich-Bastogne-Lüttich zeigt Bernal, dass er jetzt bessere Zahlen vorweisen kann als zu der Zeit, als er noch Grand Tours gewann.
Über seinen offiziellen Instagram-Account hat der 27-Jährige nun bestätigt, dass er in ein paar Monaten wieder an der Tour de France teilnehmen will. "Mit dem Segen beende ich den ersten Teil der Saison, jetzt in Kolumbien für ein paar Tage, um mich auf eine gute Tour de France vorzubereiten!" schreibt Bernal. Ein weiteres Maillot Jaune mag zwar unrealistisch sein, aber bei der derzeitigen Form ist eine Top10-Platzierung nicht ausgeschlossen.