"De Ronde ist ein Monument unter den Monumenten" - Flandern-Rundfahrt-Debüt des Tudor Pro Cycling Teams ist für Teamchef Fabian Cancellara etwas ganz Besonderes

Radsport
durch Cycloon
Sonntag, 31 März 2024 um 8:30
matteotrentin
Der Sonntag ist ein besonderer Tag für das Tudor Pro Cycling Team, das sein Debüt bei der Flandern-Rundfahrt 2024 gibt. Doch für den Teamchef Fabian Cancellara, der das Monument in seiner Profikarriere dreimal gewonnen hat, wird es ein noch besonderer Tag sein.
"De Ronde ist ein Monument unter den Monumenten. Das Kopfsteinpflaster, die Anstiege, die Menschen, die Leidenschaft, Belgien... Es gibt eine besondere Verbindung zwischen dem Radsport und Belgien. De Ronde ist nicht Omloop Het Nieuwsblad, es ist nicht E3 oder Gent-Wevelgem. Es ist nicht Paris-Roubaix, es ist Ronde Van Vlaanderen und alles ist dort größer", sagte Cancellara in einer Pressemitteilung des Teams.
Cancellara wird diese Woche zurückkehren, und dieses Mal wird er sicher einen besonderen Beigeschmack haben: "Als Fahrer dabei zu sein, ist etwas Besonderes, als Zuschauer dabei zu sein, ist etwas Besonderes, mit dem Team dabei zu sein, wird etwas noch weit Besonderes sein. Ich bin sehr stolz und freue mich auf das Wochenende."
Für einige der Fahrer und Mitarbeiter des Tudor Pro Cycling Teams wird es am kommenden Sonntag eine Premiere sein. Sie werden sicherlich die Erfahrung des Teambesitzers zu schätzen wissen: "Wir haben am vergangenen Wochenende viel darüber gesprochen, während das Team bei E3 und Gent-Wevelgem fuhr. Für die Fahrer sollte es ein Rennen wie jedes andere bleiben, auch wenn das nicht wirklich der Fall ist. Ich werde sie auch daran erinnern, dass sie es genießen sollten!"
Spaß haben ist immer schön, aber natürlich wird das Schweizer Team auch das bestmögliche Ergebnis anstreben. Matteo Trentin wird derjenige sein, der sich der unangenehmen Aufgabe stellt. Der erfahrene Italiener hat in diesem Frühjahr bisher sehr gute Leistungen gezeigt und ein Platz unter den ersten zehn ist durchaus in Reichweite, wenn er seine Karten richtig ausspielt.
Tudor Pro Cycling Team Aufgebot für die Flandern-Rundfahrt 2024:
Matteo Trentin, Jacob Eriksson, Petr Kelemen, Sebastian Kolze Changizi, Alexander Krieger, Marius Mayrhofer und Rick Pluimers