BORA - hansgrohe mit Hindley, Vlasov, Palzer und Gamper zur Tour de Romandie 2024 - "Keine Zeit, durchzuatmen"

Radsport
durch Cycloon
Dienstag, 23 April 2024 um 10:52
jaihindley
Nachdem die Frühlingsklassiker für diese Saison vorbei sind, richtet das Peloton seine Aufmerksamkeit nun auf die erste Grand Tour der Saison, den Giro d'Italia 2024. Vor dem italienischen Rennen gibt es jedoch noch ein weiteres Vorbereitungsrennen, denn diese Woche findet in der Schweiz die Tour de Romandie 2024 statt.
Obwohl er das Rennen vor zwei Jahren gewonnen hat, wird Jai Hindley in diesem Jahr nicht am Giro d'Italia teilnehmen, sondern die Tour de Romandie bestreiten, da er sich weiterhin auf die Tour de France im Sommer vorbereitet. Er wird BORA - hansgrohe an der Seite von Aleksandr Vlasov anführen, der das Schweizer Etappenrennen 2022 gewann.
Hindley hat in dieser Saison bereits mit starken Ergebnissen in der Gesamtwertung beeindruckt, so wurde er Dritter bei Tirreno-Adriatico. Auch Vlasov hat bisher eine solide Saison hinter sich, denn er wurde Fünfter bei Paris-Nizza und Vierter bei der Katalonien-Rundfahrt.
Unterstützt werden sie von Sergio Higuita, der die Königsetappe dieser Ausgabe des Rennens 2022 gewann, sowie von Anton Palzer, Florian Lipowitz, Roger Adrià und Patrick Gamper. Es ist sicherlich ein starkes Kletterteam, und mit zwei Bergankünften auf der Strecke werden sie Hindley und Vlasov dabei helfen, sich an den Anstiegen in einer guten Position zu halten.
BORA-hansgrohe für Tour de Romandie 2024:
Aleksandr Vlasov
Roger Adrià
Patrick Gamper
Sergio Higuita
Jai Hindley
Florian Lipowitz
Anton Palzer