"Alles für Bling" - Luke Plapp über die Strategie von Jayco Alula für Milano-Sanremo 2024 mit Michael Matthews als Teamchef

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 16 März 2024 um 10:30
lukeplapp
Nach einer starken Leistung von Luke Plapp bei Paris-Nice in der vergangenen Woche wird der australische Landesmeister an diesem Wochenende bei Milano-Sanremo an den Start gehen, wo er zum ersten Mal in seiner Karriere an einem Monument teilnehmen wird. Plapp wird in Diensten seines Team Jayco AlUla Kollegen Michael Matthews stehen, der bei diesem Rennen sowohl 2015 als auch 2020 den dritten Platz belegte.
In einem Interview mit GCN äußerte sich Plapp zur Strategie des Teams für das Rennen am Samstag und sagte: "Wir setzen alles auf Bling, je nachdem, wie das Rennen laufen wird. Die Startliste ist so stark, mit so vielen potenziellen Gewinnern und unsere beste Chance auf einen Sieg ist mit ihm. Er scheint sich nach seiner Rückkehr von Paris-Nice erholt zu haben und sieht wirklich gut aus. Wenn wir das Rennen gewinnen wollen, ist das unsere beste Chance. Es ist aufregend, weil es mein erstes Monument ist, und ich habe den Hype um das Rennen mit Sicherheit gespürt."
Zu seiner persönlichen Rolle im Finale sagte Plapp: "Für mich geht es darum, sicherzustellen, dass ich die Cipressa überstehe und dass wir so viele Teamkollegen wie möglich bei Michael haben. Ich kann hoffentlich versuchen, alle Lücken zu schließen, die sich am Anstieg bilden, und ihn dann in den Poggio führen und ein Tempo fahren, das er so lange wie möglich von uns verlangt. Wenn dann die großen Jungs an der Spitze angreifen, kann er hoffentlich folgen. Ich denke, wir alle wissen, dass er eine große Chance hat, wenn er es bis ins Ziel schafft, aber es kommt darauf an, was auf dem Poggio passiert."

Gerade In

Beliebte Nachrichten