Alberto Bettiol hat die Chance, die zweite Flandern-Rundfahrt für EF Education-EasyPost zu gewinnen

Radsport
durch Nic Gayer
Freitag, 29 März 2024 um 8:30
albertobettiol
Der ehemalige Flandern-Rundfahrt-Sieger Alberto Bettiol wird dafür sorgen, dass EF Education-EasyPost trotz der Abwesenheit von Neilson Powless und Rui Costa mit eigenen Ambitionen an den Start des zweiten Monuments der Saison gehen wird.
Bei Dwars Door Vlaanderen 2024 war das Team in der Formationsphase des entscheidenden Zuges des Tages aktiv, wobei Bettiol und Michael Valgren mitmischten. Der Italiener startete dann am Nokereberg eine tödliche Attacke, die alle in der Gruppe aus dem Konzept brachte, auch Bettiol selbst, der kurz darauf krampfte. Er wird versuchen, diesen Fehler am Sonntag zu vermeiden.
"Wenn man das Privileg hat, dieses Rennen zu gewinnen, dann versteht man wirklich, wie wichtig es ist", sagt Bettiol, der Sieger von 2019. "Es ist ein Meisterwerk des Radsports, etwas Heiliges und Sakrales für die Flamen. Ich liebe die Leidenschaft, die sie haben. Sie warten ein Jahr lang auf dieses Rennen, und ich fühle mich verantwortlich, mein Bestes für sie zu geben, wegen der Geschichte, weil sie meinen Namen auf den Asphalt schreiben. Ich bin einer der wenigen im Peloton, die erlebt haben, was es bedeutet, die Ronde van Vlaanderen zu gewinnen."
EF Education-EasyPost-Aufgebot für die Flandern-Rundfahrt:
Alberto Bettiol, Stefan Bissegger, Owain Doull, Jonas Rutsch, Harry Sweeny, Michael Valgren und Marijn van den Berg

Gerade In

Beliebte Nachrichten