Matej Mohoric fährt beim Unbound Gravel 200 - "Ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben und meinen Tag im Regenbogentrikot genießen"

Gravel
durch Cycloon
Freitag, 24 Mai 2024 um 10:00
matejmohoric
Matej Mohoric wird am kommenden Samstag am Gravel">Unbound Gravel 200 teilnehmen. Der Gravel-Weltmeister hatte bereits angedeutet, an dem prestigeträchtigen Wettbewerb in den Vereinigten Staaten teilzunehmen, aber jetzt hat sein Team Bahrain - Victorious bestätigt, dass der Slowene tatsächlich in Kansas starten wird. Sein Teamkollege und Landsmann Matevz Govekar wird mit ihm an den Start gehen.
"Ich freue mich auf mein Debüt beim Unbound Gravel 200", sagte Mohoric auf der Website von Bahrain - Victorious. "Es wird erst das zweite Gravel-Rennen meiner Karriere sein (die Weltmeisterschaften im letzten Jahr waren sein Erstes, Anm. d. Autors). Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich erwarten kann. Das Rennen ist viel länger als die Weltmeisterschaften im letzten Jahr. Es ist die doppelte Distanz, die doppelte Zeit und der doppelte Höhenunterschied, also ist es für Fahrer mit mehr Ausdauer geeignet."
"Ich weiß nicht, wie ich mich gegen die anderen schlagen werde, aber ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben und meinen Tag im Regenbogentrikot genießen. Es wird eine Erfahrung sein, die man nur einmal im Leben macht. Ich werde alles herausholen."
Für Mohoric bedeutet die Teilnahme an Unbound Gravel auch die Rückkehr in den Wettkampf. Der ehemalige Sieger von Mailand-Sanremo hat seit der Flandern-Rundfahrt, wo er nach einem Sturz aufgeben musste, keinen Wettkampf mehr bestritten. Bei dem Sturz erlitt er zwar keine Knochenbrüche, aber eine Sehnenverletzung und eine tiefe Schnittwunde. Aus diesem Grund strich er Paris-Roubaix und das Amstel Gold Race aus seinem Programm.

Instagram Video Matej Mohoric<br>