Mischa Bredewold siegt "Back to Back" bei der Baskenland-Rundfahrt der Frauen 2024; Elise Chabbey Sechste

Radsport
durch Cycloon
Samstag, 11 Mai 2024 um 13:48
mischabredewolditzuliawomen
Europameisterin Mischa Bredewold ist der absolute Star bei der Baskenland-Rundfahrt der Frauen 2024 in dieser Woche; die Team SD Worx-ProTime-Fahrerin gewann die 2. Etappe als Führende des Rennens aus einer kleinen Angriffsgruppe heraus, die dem Feld auf den letzten Kilometern entkam.
Ein Tag, der am besten für die Sprinterinnen geeignet war, aber auch ein absolut spannendes Chaos bot. Im Hauptanstieg des Tages nach Urruztigaina, der im Durchschnitt über 12% betrug, explodierte das Rennen nach einem ohnehin schon schnellen und explosiven Start.
Demi Vollering startete eine Attacke im Aufstieg, und hinter einer kleinen Gruppe von Kletterinnen ging es dann weiter. Elise Chabbey überbrückte in der Abfahrt, aber mit Zahlen; SD Worx sah nicht danach aus, um mit diesem Zug fortzufahren, und sie wurden dann durch den Rest der Gruppe eingeholt.
Die achtköpfige Gruppe setzte sich mit großem Vorsprung vom verkleinerten Peloton ab. 16 Kilometer vor dem Ziel wurde die Gruppe wieder eingeholt, doch wenige Minuten später setzten erneut Angriffe ein und ein Trio konnte sich absetzen: Mischa Bredewold, Juliette Labous und Mavi Garcia.
Die Zusammenarbeit des Trios war zwar nicht perfekt, aber gut genug, um das Peloton auf Distanz zu halten. Im leichten Anstieg zur Ziellinie hatte Bredewold einen Tritt, den ihre beiden Konkurrentinnen nicht mehr hatten, und holte sich ihren zweiten Sieg in Folge, um ihre Führung im Rennen auszubauen. García wurde Zweite, Labous Dritte, Elise Chabbey von CANYON//SRAM Racing konnte sich einen guten sechsten Platz sichern.

Results powered by FirstCycling.com

Gerade In

Beliebte Nachrichten