"Matteo Jorgenson ist ein Fahrer, den wir alle im Juli im Auge behalten sollten", sagt Tour de France-Legende Chris Froome

Radsport
Mittwoch, 26 Juni 2024 um 22:00
matteojorgenson
Matteo Jorgenson, der aufgrund seiner bisherigen Leistungen wohl die Neuverpflichtung der Saison ist, hat sich seit seinem Wechsel zum Team Visma - Lease a Bike in der letzten Nebensaison immer mehr entwickelt. Laut dem viermaligen Tour de France-Sieger Chris Froome wird der Amerikaner bei der Ausgabe 2024 des bedeutendsten Radrennens einer sein, den man im Auge behalten muss.
In seiner Vorschau auf die Tour de France 2024 nennt Froome Jorgenson als vierten Favoriten auf den Sieg des Maillot Jaune, hinter Tadej Pogacar, Jonas Vingegaard und Primoz Roglic. "Ich weiß, dass viele Leute Remco Evenepoel an vierter oder höherer Stelle sehen würden, aber ich habe mich für den Amerikaner Matteo Jorgenson entschieden", sagt Froome, der selbst nicht für die diesjährige Tour de France ausgewählt wurde, im Gespräch mit dem Escape Collective.
Im Jahr 2024 hat Jorgenson bereits Dwars door Vlaanderen und Paris-Nizza gewonnen und verpasste das Maillot Jaune beim Criterium du Dauphine nur knapp um Sekunden gegen Primoz Roglic, obwohl er sich am letzten Anstieg der Schlussetappe als der deutlich Stärkere erwies. "Ich denke, dass er für Visma ein potenzieller Kandidat für die Gesamtwertung ist, und er war bei der Dauphiné Anfang des Monats, wo er hinter Roglic Zweiter der Gesamtwertung wurde, wirklich in Form", erinnert sich Froome.
"Wir haben gesehen, dass er in diesem Jahr wirklich enorme Fortschritte gemacht hat, und ich weiß, dass er nicht so viel Grand Tour-Erfahrung hat wie einige der Fahrer auf dieser Liste, aber ich denke, dass man unter diesen Umständen das Momentum berücksichtigen muss", fährt Froome fort und dämpft die Erwartungen ein wenig. "Visma war in dieser Saison vom Pech verfolgt, aber Jorgenson war konstant und erfolgreich in fast jeder Runde. Natürlich geht das Team in die Tour de France mit Jonas als ihrer Nummer eins und ihrem schützenswertesten Fahrer, aber Jorgenson ist ein Fahrer, den wir alle im Juli im Auge behalten sollten."

Gerade In

Beliebte Nachrichten

Aktuelle Kommentare